Springe direkt zum Inhalt, zum Menü.

Die Kinder der Utopie


Die Kinder der Utopie

Vor vielen Jahren standen sie schon einmal für eine Dokumentation vor der Kamera. Damals war die Art des Unterrichts, den sie erfuhren, etwas völlig Neues. Die Kinder der Utopie, das sind sechs junge Menschen, die in eine Klasse auf einer Berliner Grundschule gingen und dort einen inklusiven Schulunterricht hatten. Heute sehen sie sich die Filmaufnahmen von damals erneut an und berichten, wie es ihnen seither ergangen ist. Sie sagen, was sie sich vorher nie getraut haben und erzählen, wie sie zu dem Menschen wurden, der sie heute sind.

Genre: Dokumentarfilm
Produktionsland: Deutschland
Produktionsjahr: 2019
Filmlänge: 85 Minuten
FSK: ohne Altersbeschränkung
Bundesstart:

Filmtrailer

Sechs junge Menschen erzählen von dem inklusiven Schulunterricht, den sie einst besuchten.